So  darf ich mich seit letzten Donnerstag nennen.

Wenn jetzt nur nicht die blöde Arbeit wäre :-)

Voraussichtlich Oktober habe ich hoffentlich mein Studium beendet und habe den Master in der Tasche.

Mal sehen was die Zukunft bringt…

Ist man in einem sozialen Netzwerk angemeldet, so kann Facebook / Google+ zusätzlich zu dem dort angelegten Profil das Surfverhalten „überwachen“. Zahlreiche Webseiten beinhalten einen sogenannten Like-Button oder sonstiger eingebetter Code überträgt ständig Informationen an den Betreiber und dieser kann daher ein komplettes Surfprofil des Anwenders erstellen.

Facebook und Google beteuern zwar, dass dies nicht oder eingeschränkt geschieht, im Hinblick auf mögliche Gewinne in Richtung Werbung ist dass nicht glaubhaft. Der Anwender wird zunehmend zum Gläsernen Menschen. Letztendlich ist jeder für die Daten, welcher er dem Betreiber sozialer Netzwerke und der Allgemeinheit anvertraut selbstverantwortlich, jedoch geschieht das im Falle vom Tracking nicht mit seinem  Einverständnis.

Beitrag weiterlesen »

Mit dem heutigen Tag habe ich mein Diplomstudium erfolgreich beendet… Yippie.

Windows Server 2008 quittiert die Aktivierung nach der Installation mit einer Fehlermeldung „DNS-Name nicht gefunden“ – jedoch liegen keine verbindungstechnischen Gründe hinter der Meldung, sondern ein anderer Umstand. So wird Win2008 mit einem allgemeinen Produkt-Key ausgeliefert, der eigene Key wurde bei der Installation nicht abgefragt, dieser muss vor der Aktivierung erst gesetzt werden.

Dies kann entweder über die Computerverwaltung geschehen oder in der Kommandozeile. Folgende Befehle ändern den Key und aktivieren Windows im Anschluss:

cscript C:\windows\system32\slmgr.vbs -ipk AAAAA-11111-BBBBB-22222-CCCCC
cscript C:\windows\system32\slmgr.vbs -ato

Der Key muss natürlich durch den Eigenen ersetzt werden. Windows ist nun aktiviert.

Die COM API des Windows Mailservers hMailServer bietet die Möglichkeit der Verwaltung über eine COM-Schnittstelle. In C# kann somit der Server administriert werden.

Zunächst muss dafür die ausführbare Datei hmailserver.exe als  Referenz hinzugefügt werden.

Beitrag weiterlesen »

…Arbeit heute 11:00 abgegeben.

Am heutigen Tag habe ich mein Antrag für das Diplom abgegeben. Ende März geht es dann hoffentlich offiziell los.

Ich habe die letzte Version kompiliert und nun eine VMware-Disk-Image erstellt, dieses kann man nun einfach in die VM einbinden und fix booten. Sehr viel machen, außer einloggen und browsen, kann man derzeit aber nicht – das ist aber sicher auch DAS was Google will.  Die Auflösung verstellen, dass wäre aber trotzdem schon ganz nett gewesen. Nun ja, vielleicht hilft mir jemand auf die Sprünge, wie’s geht…

Beitrag weiterlesen »

Für das Backup der Datenbank auf dem (Web)-Server gibt es im Netz reichlich Anleitungen. Meist wird ein MySQL Dump auf dem Server erzeugt, welcher dann auf einem FTP-Server geladen wird.

Jedoch haben Anleitungen oftmals einige Makel:

  • Extra Speicherplatz für den Dump wird benötigt
  • Dumps können sehr viel Speicherplatz brauchen 😉
  • Sensible Daten in den Dumps liegen auf einem unbekannten FTP-Server
  • Es gibt immer nur eine Version des Datenbank-Backups, beim nächsten Backupvorgang wird das vorherige Backup überschrieben.

Beitrag weiterlesen »

Mein Blog

Das ist mein kleines, feines Blog.

Zertifikat

Bitcoin Donations

Donate to:


Partner