„Speed up your internet connection“

In: Computer|Netzwerk

18 Apr 2009

Für Windows XP, oder älter, ist es standartmäßig nicht möglich DSL-Speed voll auszunutzen. Mehr als 250 kB/s lassen sich nicht erreichen. Mit Windows Vista änderte sich dies plötzlich, ich konnte nun unsere DSL 6000-Leitung komplett ausreizen. Jedoch bin ich nun wieder zu XP gewechselt und stand wieder vor dem Problem der begrenzten Bandbreite. Nach einigen verwirrenden Recherchen bin ich schließlich auf die Lösung gestoßen: Ein zu klein eingestelltes „Receive Window“ im Netzwerkstack begrenzt die maximale Bandbreite – diese Einstellung in Windows kleinergleich XP stammt noch aus Zeiten in denen DSL-Breitbandverbindungen nicht sehr verbreitet waren (<2000).

Die TCP/IP-Einstellungen seines PCs kann man hier analysieren lassen, gegebenenfalls erhält man hier die Information, dass das Receive Window nicht den optimalen Wert für die Verbindung hat, dann kann man entweder Werte direkt in der Registry ändern oder man verwendet „TCP Optimizer„. Hier kann man diese unzähligen Einstellungen direkt vornehmen oder wählt einfach die vorhandene DSL-Geschwindigkeit und speichert die optimalen Settings. Happy Surfin…

TCP Optimizer

Kommentarformular

Mein Blog

Das ist mein kleines, feines Blog.

Bitcoin Donations

Donate to:

16trnkueSDrFdfde1oJsEe7D3HjNq2QQUJ

Partner